Zielsetzung: Ziel des Brücken-Renovierungsprogrammes ist es, elf weitestgehend verfallene Brücken – davon neun im Dho Tarap Tal und zwei in Saldang – wieder so herzustellen, dass sie den Überflutungen im Sommer standhalten. Die Brücken sind unerlässlich, da die Menschen ohne sie nicht zu ihren Feldern und Weideflächen, den Schulen und medizinischen Einrichtungen sowie zu den Nachbardörfern gelangen können.
Häufig werden die Brücken aufgrund der sommerlichen Hochwasser weggeschwemmt und anschließend, wenn das Wasser wieder zurückgegangen ist, nur notdürftig repariert. Ohne Brücken aber können die Kinder tagelang die Schule nicht besuchen, die Felder nicht bestellt und die Tiere nicht auf die Weiden getrieben werden.
Der Unterbau der Brücken soll deshalb mit Steinen, die mit Eisennetzen fixiert sind, stabilisiert sowie die Holzstrukturen mit Eisen verbunden werden, um die Brücken nachhaltiger zu sichern.
{gallery}2013-10-20 Dolpo Tulku{/gallery}
Menü