Das schwere Erdbeben vom 25. April 2015 ist für Nepal eine Katastrophe im höchsten Ausmaß:  Die Trauer um die Toten, die Angst vor weiteren Nachbeben, die Furcht um diejenigen, von denen es noch keine Nachricht gibt, die Versorgung der Verletzten, die Zerstörung von Häusern und der Infrastruktur und die Schäden und Zerstörungen an den Kulturschätzen, die teils zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

Nepal ist eines der ärmsten Länder der Welt und stark vom Tourismus abhängig – die Zerstörungen werden deshalb auch schlimme wirtschaftliche Folgen für die Bevölkerung haben.

 

Hunderttausende Menschen – davon viele Kinder –  stehen vor dem Nichts und benötigen schnelle Hilfe!

 

Unser Verein „himalaya friends“ sammelt Spenden für Direkthilfe an Betroffene in Nepal, die durch große Organisationen nicht erreicht werden. 

 

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende

 

Spendenkonto

Raiffeisenbank Zirndorf
Kto
0000007200 
BLZ
760 696  69
IBAN DE93760696690000007200
BIC GENODEF1ZIR

 

 

Menü