Auch in Nepal hat die Regierung zur Eindämmung des Corona-Virus den Stillstand des öffentlichen Lebens bis voraussichtlich 27. April 2020 angeordnet. Für Tausende ist die einzige Einkommensquelle weggebrochen und sie fürchten den Hungertod jetzt mehr als das Virus. Wir möchten helfen und lassen von unserer Partnerorganisation vor Ort, mit der Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern, Familien mit Lebensmitteln versorgen. Ein Paket mit Reis, Linsen, Speiselöl und Seife reicht für eine Familie mit drei Kindern für eine Woche und kostet weniger als  €10,-

Jeder Cent hilft und ist wichtig!

Spendenkonto
Raiffeisenbank Bibertgrund
IBAN DE93 7606 9669 0000 0072 00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü